Dr. Tomislav Sunic spricht beim Parteiseminar von DIE RECHTE!

Wir freuen uns, Euch für unser Parteiseminar vom 9. bis 11. September 2016 im Großraum Coburg einen Referenten mit internationalem Renommee vorstellen zu dürfen: Dr. Tomislav Sunic, einer der profiliertesten Vorkämpfer für die Freiheit der weißen Völker, wird auf unserem Wochenend-Seminar zwei Vorträge zu folgenden Themen halten:

Amerikanismus und Anti-Amerikanismus – Donald Trump und Ex occidente lux?

Weiße oder völkische Identität? – Kleinstaaterei, USA und Europa in einer überfremdeten Welt

Dr. Sunic (Jahrgang 1953) ist ein kroatischer Publizist und Übersetzer, ehemaliger Diplomat und Professor sowie aktiver Politiker in den USA.

Sunic studierte Philologie und Literaturwissenschaft an der Universität Zagreb, arbeitete später als Übersetzer in Algerien und ging Anfang der 1980er-Jahre in die USA, wo er Politologie studierte und an der Universität von Kalifornien promovierte. Er erhielt in den USA eine Berufung als Professor für Politikwissenschaft. Von 1993 bis 2001 wirkte er im Diplomatischen Dienst Kroatiens. Heute lebt Sunic wieder in Agram, ist als Buchautor, Publizist und weltweit als Vortragsredner tätig.

Als Politiker in den USA gehört Tomislav Sunic als Direktor dem Vorstand der politischen Partei American Freedom Party an. Die Partei setzt sich besonders für die Belange der europäisch-stämmigen Amerikaner ein.

Außer in seiner Muttersprache schreibt Sunic auf Deutsch, das er auch fließend spricht, sowie auf Französisch und Englisch. Im Jahr 2014 wurde es ihm aufgrund des totalitären linken Meinungsklimas im BRD-Regime von der Hochschulleitung verwehrt, einen bereits angekündigten Vortrag an der Universität Siegen zu halten.

Für das Wochenend-Seminar stehen nur begrenzt Plätze zur Verfügung! Meldet Euch deshalb jetzt an und erlebt mit uns gemeinsam ein interessantes Wochenende mit Vorträgen, Diskussionen und gemütlichem Abendprogramm im deutschen Geiste!

Anmeldungen werden ausschließlich unter seminar@0x300.com entgegengenommen, alle Infos zum Seminar gibt es hier: www.die-rechte.com/seminar.

Publié le 02/09/2016 par Laurent Hocq